Navigation

Out of Beutelsbach

Aufbruch nach Amerika
 
"Wir müssen auf die zehntausenden von Deutschen achten, die fortwährend in die nordwestlichen Staaten unserer Union einsickern. Sie leben dort in einer völligen Isolation. Sie sprechen dort in einer fremden Sprache, haben fremde Sitten und Gebräuche, religiöse Überzeugungen und noch dazu eine totale Unkenntnis unserer politischen Institutionen. Sie werden ein eigenes Volk sein, eine eigene Nation, ein neues Deutschland ..."
(Abgeordneter GARY DAVIS aus Frankfort in Kentucky 1849)
 
Was passiert wenn Menschen keine Arbeit, kein Geld zum Leben und keine Perspektiven haben? Sie suchen ihr Glück woanders und wandern aus. Heute wie gestern.
 
Bis Ende des 19. Jhd haben allein über 5 Mio. Menschen ihre deutsche Heimat verlassen, um in Amerika Arbeit und Zukunft zu suchen.
 
Die szenisch-musikalische Lesung „Out of Beutelsbach -Aufbruch nach Amerika“ erzählt ihre bewegende Geschichte. Mit gefühlvoll vorgetragenen Liedern, Briefen, Berichten von Auswandererseglern und Zeitdokumen ten erzählen der Schauspieler Frank Wickermann und der Musiker Uli Brüstle (Akkordeon) eine Reise von Beutelsbach nach Baltimore - spannend und aktuell. Wickermann und Brüstle setzen damit eine Zusammenarbeit fort, die schon am Theater Oberhausen mit dem Liederabend „Das Lächeln am Fuße der Leiter“ Erfolge feierte.

Ein Hörstück von und mit Frank Wickermann und Uli Brüstle

Druckoptimierte Version  Artikel einem Freund empfehlen

[ Zurück ]